Daten

 

Um Process-Mining-Techniken anwenden zu können, müssen Ereignisprotokolle aus Datenquellen extrahiert werden zum Beispiel Datenbanken, Transaktionsprotokolle, Audit-Trails und so weiter. XES ist das Standardformat für Process Mining, das von den meisten Process-Mining-Tools unterstützt wird. XES wurde 2010 von der IEEE Task Force Process Mining als Standardformat für die Protokollierung von Ereignissen eingeführt und ist nun ein offizieller IEEE-Standard. Die meisten Process Mining-Tools können XES-Dateien laden, aber auch CSV-Dateien, bei denen der Benutzer den Spalten noch Semantik hinzufügen muss.

Ereignisdaten sind überall. Wenn Sie jedoch keinen Zugang zu solchen Daten haben, können Sie eine der folgenden Websites besuchen: